FabLab stellt Betrieb vorrübergehend ein

Aufgrund des Coronavirus stellt das FabLab Lübeck vorrübergehend seinen Betrieb ein.

Der Vorstand des FabLab Lübeck e.V. hat beschlossen, als Vorsichtsmaßnahme den Lab-Betrieb bis auf Weiteres einzustellen. Das gilt neben den OpenLab-Days insbesondere auch für die Stammtische und Workshops. Der Verein folgt damit den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums zu kontaktreduzierenden Maßnahmen.

Stand: 13.03.2020

Ab wann hat das FabLab geschlossen?
Der Lab-Betrieb wird ab dem 13.03. bis auf Weiteres eingestellt.

Was wird alles abgesagt?
Abgesagt sind alle OpenLab-Days ab dem 13.03.20, alle Workshops, Veranstaltungen (auch SUMOBOT) und alle Stammtische.

Was ist mit SelfLabs?
Wer einen Schlüssel für das Lab besitzt und gesund ist, darf das Lab weiter betreten. Es werden keine offiziellen SelfLabs angekündigt. Es gelten die Empfehlungen des Robert Koch Instituts, insbesondere bei Atemwegssysmptomen zu Hause zu bleiben. Der FabLab Lübeck e.V. rät ausdrücklich davon ab, sich mit größeren Gruppen im Lab zu treffen.

Ich benötige dringend etwas gedruckt/ gelastert/ gelötet
Bitte wende Dich direkt an die jeweiligen Gerätementoren über das Forum oder per E-Mail, ob Du individuellen Zugriff auf die Maschinen erhalten kannst.

Kann ich mir einen FabLab-Schlüssel während der Bürozeiten vom TZL ausleihen?
Der Schlüsselverleih ist momentan ausgesetzt. Wende dich in dringenden Fällen bitte an Martin Hamann (skldslkfajhamannsaksldsdflkj@fablab-luebeck.de) oder an Bjarne Andersen (0451 3909970).

Vorheriger Post Nächster Post