MakerCard - Alle Infos

tl;dr:
Maschinen im FabLab können ab dem 16.09.19 nur noch mit der MakerCard benutzt werden. Die MakerCard ersetzt die händisch ausgefüllten Einweisungszettel und schaltet die Maschinen für Dich frei. Alle bisher durchgeführten Einweisungen bleiben gültig und werden auf die neue Karte übertragen. Du bekommst die Karte bei jedem Gerätementor. Wenn Du bereits eine Einweisung in eine beliebige FabLab-Maschine hast, ist die Karte für Dich kostenlos. Es gilt eine Übergangszeit von ca. 3 Monaten bis zum 01.01.2020.

Einleitung
Um bei uns im FabLab eine Maschine nutzen zu dürfen, brauchst Du eine Einweisung in das jeweilige Gerät von einem Gerätementor. Bisher wurden die Einweisungen schriftlich festgehalten und verschwanden danach einsortiert in einem Aktenordner. Ab dem 16.09.19 werden die Einweisungen zusätzlich digital gespeichert und Du erhältst Deine persönliche MakerCard, mit der Du die Maschinen im Lab dann freischalten kannst. Dazu gehört zu jeder Maschine von nun an ein Geräteterminal, das die Gültigkeit der Einweisung überprüft und die Maschine für Dich freischaltet.
In diesem Artikel wollen wir Dich über die neue MakerCard informieren und Dir Schritt für Schritt erklären, wie Du auch in Zukunft ganz einfach Deine Projekte bei uns umsetzen kannst. Im Bild unten siehst du eine Abbilung der MakerCard neben den neuen Terminals.

Anwendung der MakerCard Die neue MakerCard neben einem Terminal.

Warum kommt die MakerCard?
Jeden Freitag schmeißen wir für Dich den OpenLab Day und brauchen dafür jede Menge freiwillige Helfer, die Führungen durch das Lab anbieten, einen Blick auf die Maschinen haben und nebenbei entspannt mit Dir das Wochenende einläuten. Bei so vielen Usern ist es manchmal schwer, den Überblick zu behalten, welche Person für welches Gerät eine gültige Sicherheitsbelehrung und Einweisung hat. Umgekehrt ist es für den Gerätenutzer manchmal unklar, ob mit dem Eintragen der Einweisung alles geklappt hat und ob eine Einweisung überhaupt noch gültig ist.
Mit der MakerCard möchten wir uns den Prozess der Einweisungsdoku vereinfachen und Dir einen bequemen Zugang zu den Maschinen ermöglichen. Außerdem bekommst Du eine ziemlich coole FabLab-MakerCard, mit der Du vor all Deinen Freunden angeben kannst. :)

Wie komme ich an meine MakerCard?
Wenn Du für eine beliebige Maschine im Lab schon eine Einweisung erhalten hast, sprich einfach einen Gerätementor an. Dieser kann Dir eine MakerCard ausstellen. Alternativ erhältst Du die MakerCard bei deiner ersten Einweisung.

Wie benutze ich die MakerCard?
Bevor Du eine Maschine benutzt, steckst Du Deine MakerCard in das Geräteterminal, das zu der jeweiligen Maschine gehört. Anschließend verraten Dir die LEDs am Terminal, ob Du das Gerät verwenden darfst. Grundsätzlich verbleiben die MakerCards so lange im Terminal, bis Du die Maschine nicht mehr verwenden möchtest. Bei den 3D-Druckern muss die MakerCard nur solange eingesteckt bleiben, bis Du mit der Bedienung des Gerätes fertig bist. Der Druck kann dann unbeobachtet laufen, ohne dass Deine Karte im Terminal steckt.

Was bedeuten die Farbcodes auf dem Terminal?
Nachdem Du Deine MakerCard in das Terminal gesteckt hast, ändern sich die Farben der vier LEDs im Terminal und zeigen Dir an, ob Du das Gerät bedienen darfst. Als Faustregel gilt: Du kannst das Gerät verwenden, wenn Du Deine MakerCard in das Terminal gesteckt hast und anschließend keine LED rot leuchtet. Am Ende dieser Seite ist eine genaue Legende für die Farbcodes vorhanden. Wir sind uns bewusst, dass eine Farbcodierung nicht die beste Wahl ist. Für die weitere Entwicklung der Terminals haben wir das bereits auf der Todo Liste.

Benötige ich direkt am 16.09.19 meine MakerCard?
Es gilt eine Übergangszeit bis zum 01.01.2020. In diesem Zeitraum solltest Du Dir Deine MakerCard bei einem Gerätementor abholen und mit dem System warm werden.

Gibt es zu jeder Maschine ein Terminal?
Noch nicht. Bisher sind die folgenden Geräte mit einem Terminal ausgestattet: 3D-Drucker Ultimaker 1, Ultimaker 3, Prusa i3 MK3, Lasercutter, Fräse, E-Ecke, Platinenfräse und Drehbänke. Für alle anderen Geräte findet die MakerCard noch keine Anwendung. Mit der Zeit werden alle Maschinen im Lab mit einem Terminal ausgestattet.

Was geschieht mit meinen bisherigen Einweisungen?
Alle bisherigen Einweisungen bleiben gültig und wurden bereits im Vorfeld digitalisiert. Wenn Du Deine persönliche MakerCard erhältst, sind dort bereits alle Deine Einweisungen hinterlegt.

Wie kann ich überprüfen, für welche Maschinen ich eine gültige Einweisung habe?
Im Lounge-Bereich gibt es ein Master-Terminal, das Dir den Einweisungsstatus für jedes Gerät anzeigt. Hier kannst Du auch überprüfen, wann Du Dich zu einer Auffrischung für ein Gerät anmelden musst. Alternativ kannst Du auch einen Gerätementor fragen, ob er Dir Deine Einweisungen anzeigt.

Wie kann es sein, dass meine Einweisungen ungültig sind?
Die Einweisungen für Geräte im FabLab sind regulär ein Jahr lang gültig, bevor Du zu einer kostenlosen Auffrischung vorbeikommen musst. Bisher konnte diese Regelung schwer eingehalten und kontrolliert werden. Nutze bitte die Übergangszeit bis zum 01.01.2020 und spreche mit dem verantwortlichen Gerätementor, wie eine Auffrischung für die jeweilige Maschine aussieht und wann die nächsten Auffrischungstermine stattfinden.

Muss ich Mitglied im Verein sein, um eine MakerCard zu bekommen?
Nein, die MakerCard wird es für alle Nutzer im FabLab geben. Gerätementoren, Fördermitglieder und Gäste werden dabei gleich behandelt.

Was kostet mich die MakerCard?
Wenn Du schon eine Einweisung in eine FabLab-Maschine besitzt, ist die MakerCard für Dich kostenlos. Erhältst Du Deine erste Einweisung nach dem 16.09.19, kostet die MakerCard 2€.

Wird jetzt jede Maschinennutzung von mir protokolliert?
Nein, die MakerCard überprüft lediglich, ob eine gültige Einweisung vorliegt. Es wird nicht protokolliert, welcher Nutzer wie oft eine Maschine verwendet.

Wer hat das System entwickelt?
Das Kartensystem wurde von Ian Pösse und Marcel Sauer entwickelt. *Schulterklopf*

Ich habe einen Bug gefunden, was nun?
Schreibe bitte eine E-Mail an: it@fablab-luebeck.de

Ich habe meine MakerCard verloren.
Du kannst Dir bei einem Gerätementor eine neue Karte kaufen. Die alte Karte wird automatisch ungültig, wenn Du eine neue erhältst.

Ich habe noch mehr Fragen an Euch.
Her damit! Wir versuchen Deine Frage im Forum zu beantworten: Link zum Forum.


Farbcode Erklärung
Terminal einsatzbereit Eine grüne LED:
Das Terminal ist einsatzbereit. Es ist keine MakerCard eingesteckt
Maschine kann verwendet werden Vier grüne LEDs:
Du besitzt eine gültige Einweisung für das Gerät und auch Deine Sicherheitsbelehrung ist aktuell. Du kannst das Gerät jetzt verwenden.
Sicherheitsbelelhrung läuft ab in 3 Monaten Eine blaue und drei gelbe LEDs:
Du besitzt eine gültige Einweisung für das Gerät, deine Sicherheitsbelehrung läuft jedoch in 3 Monaten ab. Du kannst das Gerät jetzt verwenden. Melde dich bitte für eine Auffrischung der Sicherheitsbelehrung an.
Sicherheitsbelelhrung läuft ab in 2 Monaten Eine blaue und zwei gelbe LEDs:
Du besitzt eine gültige Einweisung für das Gerät, deine Sicherheitsbelehrung läuft jedoch in 2 Monaten ab. Du kannst das Gerät jetzt verwenden. Melde dich bitte für eine Auffrischung der Sicherheitsbelehrung an.
Sicherheitsbelelhrung läuft ab in 1 Monat Eine blaue und eine gelbe LED:
Du besitzt eine gültige Einweisung für das Gerät, deine Sicherheitsbelehrung läuft jedoch in einem Monat ab. Du kannst das Gerät jetzt verwenden. Melde dich bitte für eine Auffrischung der Sicherheitsbelehrung an.
Einweisung läuft ab in 3 Monaten Eine weiße und drei gelbe LEDs:
Deine Einweisung für das Gerät läuft ab in 3 Monaten, deine Sicherheitsbelehrung ist gültig. Du kannst das Gerät jetzt verwenden. Melde dich bitte für eine Auffrischung der Maschine bei dem entsprechenden Gerätementor an.
Einweisung läuft ab in 2 Monaten Eine weiße und zwei gelbe LEDs:
Deine Einweisung für das Gerät läuft ab in 2 Monaten, deine Sicherheitsbelehrung ist gültig. Du kannst das Gerät jetzt verwenden. Melde dich bitte für eine Auffrischung der Maschine bei dem entsprechenden Gerätementor an.
Einweisung läuft ab in 1 Monat Eine weiße und eine gelbe LED:
Deine Einweisung für das Gerät läuft ab in einem Monat, deine Sicherheitsbelehrung ist gültig. Du kannst das Gerät jetzt verwenden. Melde dich bitte für eine Auffrischung der Maschine bei dem entsprechenden Gerätementor an.
Maschine gesperrt Eine blaue und vier rote LEDs (blinkend):
Deine Sicherheitsbelehrung ist abgelaufen. Eine Maschinenbenutzung ist momentan nicht möglich. Wende Dich bitte an die Lab-Aufsicht, um deine Sicherheitsbelehrung aufzufrischen.
Maschine gesperrt2 Eine weiße und vier rote LEDs (blinkend):
Deine Einweisung für das Gerät ist abgelaufen. Eine Maschinennutzung ist momentan nicht möglich. Wende Dich bitte an den Gerätementor, um deine Einweisung aufzufrischen.

Vorheriger Post Nächster Post