Ordentlich geschuftet

Hallo Welt – und Willkommen zum ersten öffentlichen Erlebnisbericht aus dem Herzen des FabLabs. Hier entsteht der neue News-Bereich aus der Lab-Redaktion mit liebevoll aufgearbeiteten Artikeln aus jeweils 4 Wochen Lab-Betrieb. Brandaktuelle News und Fotos wird es auch weiterhin wie gewohnt auf Facebook und Twitter geben. Und für den gemütlichen Leseabend zu Hause kommt nun dieser Newsletter-Bericht hinzu.

Ordentlich geschuftet wurde letztes Wochenende, um dem FabLab zu einem ganz neuen Durchblick zu verhelfen. So war es dringend nötig, die Außenfenster mal wieder zu schrubben und von einer dicken Schmutzschicht zu befreien. Einen verspäteten Frühjahrsputz hat ebenfalls unser Lasercutter erhalten, der nun wieder fleißig genutzt werden kann.

Neues zu entdecken gibt es im Fräsenraum: Der große Kompressor ist samt Schutzkabine verschwunden und hat Platz für eine weitere Werkbank gemacht. Vor der Tür hat der Fräsenrechner eine Grundpolitur erhalten und gleich noch ein optimiertes Kabelmanagement abgestaubt.

Im Lounge-Bereich wurde die Elektronikecke neu verdrahtet und ist jetzt gegen versehentliches Abziehen von Kaltgerätesteckern gesichert. Neben einem ordentlichen Arbeitsplatz freuen wir uns nun außerdem über aufgeräumte und sortierte Schubladen.
Ein neuer VGA-Beamer ersetzt von nun an den alten Projektor, der mit letzter Kraft leider immer mehr Pixelfehler erzeugte.

Weniger schuften muss man hingegen auf dem Sofa, wenn man sich das Video vom Schuften-Tag auf YouTube ansehen möchte. Dazu einfach hier entlang: YouTube Schuften

Was gibt's Neues?
Zwei neue Schraubstöcke haben den Weg ins Lab gefunden und sind bereit für große und grandiose Projekte. Jetzt auch mit manueller Höhenverstellung und garantiert unzerbrechlich! Ganz heiße Sachen gibt’s außerdem aus der Küchenecke zu berichten – ein neuer Boiler sorgt jetzt auch wieder für Wohlfühlwärme beim Abwasch. Der neue Schraubstock

Was steht an?
Ein Fest der Wissenschaft gibt es am 15. Juni anlässlich von 50 Jahren Fachhochschulen in Deutschland. Das FabLab ist mit einem gigantischen Strandbeest mit von der Partie. Ab 14 Uhr auf dem Campus der TH Lübeck – kommt unbedingt vorbei! Außerdem sind wir am 13. Juni beim Waterkant Festival in Kiel vertreten. Hier gibt es einen bunten Mix aus Robotern und FabLab-Präsentation

Was ist eigentlich mit...
der Tiefziehmaschine?
Die ist immer noch topaktuell. Jake ist auf der Suche nach Heizelementen und weiterem technischen Zubehör, damit wir bald unsere ersten Projekte an der Maschine umsetzen können.

Nächster Post