Das FabLab Lübeck zieht um

Mehr Fläche, mehr Räume, mehr Vernetzung. Das FabLab Lübeck vergrößert sich in jeder Hinsicht und öffnet Mitte September in neuer Frische.

Mit den neuen Räumen im MFC8 bleiben wir am Campus, verlassen aber unseren Stammplatz im Untergeschoss des MFC1. Seit Mitte Juni wurden die alten Räume des Labs geräumt und das Material zunächst in den geräumigen Keller im neuen Gebäude transportiert. Nach und nach werden nun die neuen Bereiche im Erdgeschoss gestaltet und eingerichtet. Möglich gemacht hat dies eine vom Technikzentrum Lübeck initiierte Projektförderung durch EU- und Landesmittel (EFRE, FIT).

In der aktuellen Situation gestaltet sich der Umzug leider schwierig, vor allem für unsere Mitglieder. Mit Unterstützung des TZLs konnten wir jedoch die anfänglichen Hürden überwinden.

Bald wird jeder Raum ein eigenes Thema haben, ob 3D-Druck, Elektronik, Metallverarbeitung oder unsere Kreativ-Lounge – dort können Mitglieder und Besucher in Ruhe an ihren Projekten tüfteln, während in der Werkstatt gearbeitet wird.
Natürlich könnt Ihr bei uns als „offene Hightech-Werkstatt“ durch die offene Bauweise auch weiter bei anderen Projekten „schnuppern“ und „luschern“ und Euch kreativen Input holen.

Bis es soweit ist, findet Ihr alle wichtigen Informationen in unserem Umzugs-Blog im Forum. Folgt uns auch gern auf Facebook und Twitter.

Bis bald
Euer FabLab Lübeck e. V.

Nächster Post